postheadericon Tankini 42

Tankini Größe 42 - der Figurschmeichler

Frauen, die Konfektionsgröße 42 tragen, haben es oft schwer, die richtige Strandmode zu finden. Vor allem deshalb, weil normale Bikinis, sofern die überhaupt noch in dieser Größe angeboten werden, meist sehr unvorteilhaft wirken. Als Alternative kann man sich dann entweder für einen Einteiler entscheiden, die jedoch oft etwas altbacken wirken, oder man entscheidet sich für einen modischen und figurumschmeichelnden Tankini 42.

Der Tankini 42 vereint die Vorteile eines Bikinis und eines Einteilers in Perfektion. Mit einem Tankini 42 werden durch das hüftlange Top alle „Schwachstellen“ wie Bauch oder Hüften perfekt verdeckt und dennoch hat man mit einem Tankini Gr. 42 nicht das einengende Gefühl eines Badeanzuges; zumal ein zweiteiliger Tankini Gr. 42 natürlich auch viel praktischer ist als ein Einteiler.

Das Highlight eines Tankini 42 ist definitiv immer das Oberteil. Die Tops, die zu einem Tankini Gr. 42 gehören, sind nicht nur praktisch und umschmeicheln die Figur, sie sind meist auch sehr modisch. Oftmals sind sie sogar so gestaltet, dass man sie praktisch als ganz normale Sommertops anziehen kann, ohne das Gefühl zu haben, dass man eigentlich gerade Bademode trägt. Moderne Farben und aktuelle Muster sorgen dafür, dass man das Oberteil seines Tankini 42 auch schon auf dem Weg zum Strand oder zum Freibad tragen kann, zum Beispiel zusammen mit Shorts oder einem Rock.

Für den nötigen Halt der Oberweite sorgen eingearbeitete, wattierte Cups. Wobei es bei vielen Oberteilen des Tankini 42 auch möglich ist, durch herausnehmen der Softschalen die Oberweite zu regulieren. Für die perfekte Form und zusätzlichen Halt sorgen dann meist auch noch eingearbeitete Bügel.

Anzeigen